Model gesucht!

Vorher ein paar wenige Grundlagen für alle die damit noch nichts zu tun hatten

Wir Fotografen suchen ja immer mal das eine oder andere Model für die verschiedensten Shooting-Ideen und dann kommt es vor das mal wieder jemand auf TfP Basis gesucht wird. Aber was ist den dieses TfP nun eigentlich?

TfP bedeutet eigentlich nichts anderes als Time for Pics, wobei es heute eher die Bilder als Download gibt und nicht wie früher ausgedruckt oder auf CD/DVD.
Ein wesentlicher Bestandteil eines solchen Shootings ist der TfP-Vertrag und ohne solchen sollte keiner ein solches Shooting machen. In ihm ist alles festgelegt was und wo geshootet wird, wie lange, welcher Aufnahmebereich und es werden die Rechte und Pflichten der Vertragspartner geklärt. Es ist also eine Absicherung beider Seiten, um im Fall des Falles sich darauf berufen zu können. Natürlich ist auch ein mündlicher Vertrag bindend, aber im Regelfall sehr schwer glaubhaft zu machen.

Hier mein aktueller TfP-Vertrag als Download.

Was sollte ein Model mitbringen und können?

Auf jeden Fall sollte es Freude an der Arbeit vor der Kamera haben und ja, vor der Kamera zu stehen ist Arbeit! Posen sauber zu liefern, Anforderungen umzusetzen ist nicht immer so leicht wie man denkt und erfordert Übung, Konzentration und Wissen. Natürlich kann man bei Newcomern nicht die Messlatte wie bei einem Profi-Model ansetzen, aber ein paar gewisse Grundvoraussetzungen sollten dennoch schon gegeben sein!



TfP-Shootings

  • Portrait